Weihnachtsfeier der Sprotten

WEIHNACHTSFEIER DER SPROTTEN 2019
Renate Rathjens

Einen Tag vor Nikolaus fand in diesem Jahr die Weihnachtsfeier der Sprotten statt. Draußen Nieselwetter, im Clubhaus heimelige Hüttenromantik. Unsere Service- Chefin Nicole und ihr Team hatten die Räume mit Lammfellen, Lichterketten, unzähligen Kerzen und einem wunderschön silbergeschmückten Tannenbaum dekoriert. Das digitale Kaminfeuer auf dem großen TV Bildschirm machte die Atmosphäre perfekt. Alle fühlten sich sofort wohl. 69 Damen waren gekommen, aktive Sprotten, ehemalige und auch einige Gäste. Das Clubhaus war wie immer voll. Ladies Captain Beate Schlumbohm begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich bei ihren hilfreichen Unterstützern mit hübschen Geschenken. Die Sprotten dankten zurück - ebenfalls mit einem Geschenk - für die Arbeit, die sie damit hat, ihren Damen ein perfektes Golfjahr zu organisieren. Das erste Highlight des Abends war wieder einmal Moni Grafs plattdeutsche Geschichte, in der es diesmal um einen „durchgeknallten“ Weihnachtsbaum ging. Opa Hoppenstedt lies grüßen. Als Zugabe hatte sie noch ein hochdeutsches Schmankerl: „was wäre passiert, wären die Heiligen Drei Könige Königinnen gewesen?“ Und dann der nächste Höhepunkt: Auf den Grünkohl mit süßen und salzigen Kartoffeln, Kassler, Kochwurst und Schweinebacke freuen sich die Sprotten schon das ganze Jahr. Dennis und sein Küchenteam haben sie auch diesmal nicht enttäuscht. Das nächste Highlight: Die Ehrung der Jahressieger. Der Treuepreis ging an Christa Garber, die größte Unterspielung gelang Britta Brechtel von 25,7 auf 18.9. Das Lochwettspiel entschied Alma Schaar für sich gegen Bianca Thode. Bianca gewann aber die Jahres-Eklektik mit -6 und wurde mit neun Birdies Birdiekönigin. Nettosiegerin bei den 9 Loch-Turnieren wurde Gudrun Grotzky vor Renate Küßner, punktgleich Katrin Klose. Das 1. Brutto über 18 Loch gewann Beate Schlumbohm vor Bianca Thode. Nettosiegerin war Conny Schellhorn vor Britta Brechtel. Beate Schlumbohm, Bianca Thode, und Brigitte Masio. Und dann gab es noch Preise für Seniorinnen (ü 70): Gerda Radenhausen, für Seniorinnen(ü60): Konny Schellhorn und für Jungseniorinnen: Britta Brechtel. Die Siegerinnen erhielten den verdienten Applaus und schöne Preise. Doch nach diesem offiziellen Teil der Feier war der Abend nicht zu Ende. Die „Talkmasterin“ Frau Suse Tran hatte einige Sprotten zu einer Late-Night-Show eingeladen, in der dann ordentlich aus dem Nähkästchen geplaudert wurde und so einiges aus dem Leben der Sprotten zu hören war. Der Abschluss-Song der Talkshow, „Feliz Navidad“, läutete dann den musikalischen Teil des Abends ein, und die Sprotten (nicht alle) feierten bis ein Uhr in der Nacht. Was für eine richtige Sprotte eigentlich noch ziemlich früh war.

GOLF-CLUB KITZEBERG E.V.
Wildgarten 1 · 24226 Heikendorf · Route planen 
Telefon 0431 23 23 24 · Fax 0431 69 10 929 · info (at) golf-kiel.de

Besuchen Sie uns auch auf: